11. Dezember 2018

Die Kunst des Händewaschens

Regelmäßiges und richtiges Händewaschen schützt vor Krankheiten.

Nicht nur am Welttag des Händewaschens am 15. Oktober gilt: Das regelmäßige Waschen der Hände ist ein Schutz vor Krankheiten und daher unverzichtbar. Und zwar mehrfach am Tag. Unsere Hände sind vielen Bakterien, Keimen und Schmutz ausgesetzt. Denken Sie nur an Türklinken, Einkaufswagen oder das liebe Geld… Sich vor dem Essen oder nach dem Toilettengang die Hände zu waschen, ist eigentlich eine pure Selbstverständlichkeit.

Schutz gegen Infektionskrankheiten

Und das lernen wir schon in der Kindheit. Auch wenn wir vielleicht genervt die Augen verdreht haben, wenn Mutter mal wieder daran erinnerte. „Hast du dir schon die Hände gewaschen?“ „Nö.“ Der Gang ins Bad war nach dieser Antwort natürlich unvermeidlich und irgendwann sind diese Regeln in Fleisch und Blut übergangen. Und das ist auch gut so.

Denn laut der World Health Organization (WHO) liegt die Rate der Infektionskrankheiten, die über die Hände übertragen werden, bei rund 80 Prozent. Auch bei Atemwegserkrankungen spielen tatsächlich auch unsere Hände eine Rolle. Daher wird das Händewaschen auch gegen Tröpfcheninfektionen empfohlen.

„Happy Birthday“ singen

Und wie wäscht man sich richtig die Hände? Richtig sauber werden sie nur, wenn Wasser und Seife benutzt werden. Denn die Seife entfernt Schmutz und Mikroben besser von der Haut, als wenn sie nur mit Wasser abgespült werden. Ebenso wichtig ist die Dauer des Händewaschens. Die UNICEF empfiehlt, zweimal das Lied „Happy Birthday“ während des Waschens zu singen. Dies sei optimal von der Länge und würde die meisten Bakterien und Viren den Garaus machen.

Nicht nur am Welttag des Händewaschens

Natürlich sollen Sie jetzt nicht auf einer öffentlichen Toilette während des Händewaschens regelmäßig in Gesang ausbrechen. Singen Sie einfach in Gedanken, während Sie ihre Hände gründlich einschäumen und sorgfältig abwaschen. Rund 20 Sekunden sollte uns unsere Gesundheit schon wert sein. Und zwar nicht nur am Welttag des Händewaschens, sondern an jedem Tag.